Feldschuh Traude

"Die Fotografie ist das einzige k├╝nstlerische Medium das dem Augenblick verpflichtet ist, diesem “Klick“, und das reizt mich! Doch nicht nur das Festhalten dieses einmaligen Moments ist mir interessant, ich vermeide die Bearbeitung mittels Photoshop! Mir ist die Authentizit├Ąt des Fotos wichtig, die Einmaligkeit des Augenblicks, der keine Vergangenheit und keine Zukunft darstellt. Dieser Augenblick ist Gegenwart!"

"HIMMEL UEBER WIEN"

"Pas de Deux"

 

Expositions :
2013